eiko_list_icon VU schwer BAB 2
(Einsatz-Nr. 16)

Technische Rettung > Verkehrsunfall
FG Technische Hilfeleistung
FG Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

BAB 2 AK Ost > Ak Buchholz
Datum 18.02.2019
Alarmierungszeit 09:33 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Anderten
  • LF 16/12 (a.D.)
  • RW
FG Technische Hilfe
    BF Hannover
    • Führungsdienst
      • A-Dienst
      • B-Dienst Ost
    • Feuer- und Rettungswache 3
      • C-Dienst 3
      • HLF 3A
    • Feuer- und Rettungswache 5
      • C-Dienst 5
      • HLF 5A
      • DL 5
      • FwK 60
    • Feuer- und Rettungswache 1
      • Pressesprecher
    • Feuer- und Rettungswache 2
      • AB-Kran 2
    FF Wülferode
    • RW
    • MTW
    Deutsches Rotes Kreuz
    • RTW Lehrte 1
    • NEF Lehrte
    Johanniter-Unfall-Hilfe
    • RTH Christoph 4
    Polizeidirektion Hannover

      Einsatzbericht

      Auf der BAB 2 kam es in Fahrtrichtung Dortmund kurz hinter dem Kreuz Ost zu einen schweren Verkehrsunfall zwischen 3 LKW und einem Kleintransporter.
      Der Fahrer des einen LKW wurde leicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber ohne schweres Gerät befreit werden. Er wurde dem Rettungsdienst übergeben.
      Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut. Die LKW verteilten sich über alle 3 Fahrspuren und blockierten bis in die Abendstunden die Autobahn.