eiko_list_icon Umgekippter LKW
(Einsatz-Nr. 61)

Technische Rettung > Verkehrsunfall
FG Technische Hilfeleistung
FG Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

BAB 2 AS Lahe > AS Bothfeld
Datum 30.07.2018
Alarmierungszeit 08:22 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Anderten
FG Technische Hilfe
    BF Hannover
    • Führungsdienst
      • B-Dienst Ost
    • Feuer- und Rettungswache 3
      • C-Dienst 3
      • HLF 3A
      • HLF 3B
      • AB-Gefahrgut
    • Feuer- und Rettungswache 5
      • C-Dienst 5
      • 5. Zug
      • NEF 5
      • FwK 60
    • Feuer- und Rettungswache 1
      • Pressesprecher
    • Feuer- und Rettungswache 2
      • AB-Kran 2
    • Feuer- und Rettungswache 4
      • GW-FK
    FF Misburg
    • HLF20
    FF Wülferode
    • LF 16/12
    • RW
    Deutsches Rotes Kreuz
    • RTW Lehrte 1
    Johanniter-Unfall-Hilfe
    • RTH Christoph 4
    Polizeidirektion Hannover

      Einsatzbericht

      Auf der BAB 2 kippte ein LKW auf die Seite und durchbrach die Lärmschutzwand. Teile dieser Lärmschutzwand stürzten auf die darunter liegende Straße, sowie auf die Gleise der Üstra.
      Wir entfernten noch in den Fahrbereich ragende Teile der Lärmschutzwand mit Hilfe eines Üstra Turmwagens, und reinigten den Straßenbereich.
      Nach rund 3 Stunden war für uns der Einsatz beendet.